Goodbye, Location FilterBereits vor einigen Tagen war mir aufgefallen, dass Google mal wieder an seiner Websuche bastelt – und zwar, als ich mal wieder bundesweit suchen wollte. Bisher gab es hier ja unter den „Suchoptionen“ einen speziellen Punkt, bei dem man die automatisch erkannte Location (Stadt) ändern bzw. anpassen konnte. Wer sich also beispielsweise in Hamburg befand, aber unbedingt in München oder gar bundesweit (ganz Deutschland) suchen wollte, hatte hier bisher zumindest die Möglichkeit dies entsprechend anzupassen. Das hat sich nun geändert. Leider.

Goodbye Location Filter: Google entfernt wichtige Filterfunktion

Ruft man aktuell den Punkt „Suchoptionen“ in der Google Websuche auf, findet man zwar immer noch die Punkte „Beliebiges Land“, „Beliebige Sprache“, „Beliebige Zeit“ und „Alle Ergebnisse“, doch der aus meiner Sicht wichtigste Punkt fehlt nun: Der Location Filter – und damit die Möglichkeit die Suche in ganz Deutschland bzw. die Suchergebnisse aus bestimmten Städten zu erhalten. Auch der Kollege Barry Schwartz hat gestern etwas ähnliches in einem Blogartikel berichtet. Ich hatte mich letzte Woche also nicht geirrt, dachte aber zunächst an einen kurzfrisigen Bug, da die Option später wieder verfügbar war. Wie nun ist es wohl amtlich: Gähnende Leere in Bezug auf den Location Filter…

Lokale Suche

Ich persönlich fand die Regelung bisher schon „unglücklich“, dass man nicht standardmäßig die bundesweiten Suchergebnisse angezeigt bekommt und den Filter dann selbst für die lokale Suche optional nutzen konnte. Google ist hier ja bisher genau den umgekehrten Weg gegangen. Dass man den Location Filter nun aber offenbar komplett gestrichen hat, stößt mir jetzt zusätzliche sauer auf. Vom Internet bleibt nun also nur noch das „Localnet“ – zumindest bei Google 😉 Wie sieht es bei euch aus bzw. wie ist eure Meinung dazu?