Realtime-MarketingWer im Bereich Online-Marketing zu Hause ist, der weiß, dass so manches Projekt bis ins kleinste Detail geplant, einige Zeit in Anspruch nimmt. Wer heute jedoch als Online-Marketing-Experte langfristig Erfolg haben möchte, muss stets über die neusten Trends in Sachen Online-Marketing und über neue Marketing-Strategien up to date sein, ohne jedoch die Individualität der einzelnen Zielgruppen aus den Augen zu verlieren. Hier kann das „Realtime-Marketing“ eine echte Hilfe zum Erfolg sein. In dem folgenden Artikel erläutere ich auch, was Realtime-Marketing überhaupt ist.

Das Marketing in Echtzeit

Beim Realtime-Marketing steht nicht die lange Planung im Vordergrund. Hier kommunizieren Unternehmen mit ihren Kunden in Echtzeit miteinander. Hierbei machen sie sich eine Vielzahl unterschiedlicher Marketing-Kanäle zu Nutze, bei denen vorrangig der individuelle Content des Kunden für die breite Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. Wichtig: Der Inhalt des jeweiligen Content bezieht sich dabei auf das tagesaktuelle Geschehen und aktuelle Ereignisse.

Der Technikwandle macht es möglich

Die moderne Technik hat schon so manche Marketing-Strategie ins Leben gerufen. Auch das Realtime-Marketing ist dank dem mobilem Internet und Big Data heute immer mehr in aller Munde. Auch Unternehmen können von der stetig steigenden Zahl von Tablets, Smartphones, Smartwatches, etc. profitieren, da sie hier tagesaktuell große Mengen nützlicher Daten generiert, analysiert und verwenden können, um diese individuell für ihre Kunden aufzubereiten. Darüber hinaus sorgen mobile Endgeräte und die sozialen Netzwerke auch dafür, dass die Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden überall auf der Welt rund um die Uhr möglich ist.

Die Schnelligkeit hat höchste Priorität

Wer als Unternehmen erfolgreich Realtime-Marketing betreiben möchte, für den ist eine schnelle Reaktionszeit beim Marketing-Team ein absolutes Muss. Hier kommt es vor allem darauf an, alle wichtigen Themen möglichst früh aufzunehmen, um diese dann für den jeweiligen Kommunikationsweg und die gewünschte Zielgruppe zu bearbeiten. Für die Aufbereitung ist jedoch nicht nur das aktuelle Zeitgeschehen relevant. Hier sollten auch die Bedürfnisse der Kunden nicht außer Acht gelassen werden. Dies ist insbesondere dann wichtig, wenn Unternehmen durch Realtime-Marketing ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung in die Öffentlichkeit tragen möchten. Hier muss von der Werbung bis hin zum Ziel, das Produkt oder die Dienstleistung in Anspruch zu nehmen, alles individuell auf den Kunden abgestimmt sein.

So funktioniert die Kundenbindung mit Realtime-Marketing

Realtime-Marketing Nutzer sollten darüber hinaus auch darauf achten, dass die Kommunikation mit dem Kunden nach dem Kauf des Produkts oder der Inanspruchnahme der Dienstleistung noch nicht zu Ende ist. Vielmehr sollten im Anschluss Anregungen, Bewertungen oder auch Empfehlungen durch die Kunden folgen, um einerseits die Kommunikation aufrecht zu erhalten und andererseits den Kunden dazu zu animieren, das jeweilige Produkt auch weiterhin zu nutzen. Dies wiederum setzt natürlich auch Voraus, dass das jeweilige Unternehmen ihre Kunden auch weiterhin über alle Neuigkeiten rund um das Produkt informiert, was am Ende vielleicht auch dazu führen kann, dass der Kunde dieses Produkt sein Leben lang nutzt.

Fazit

Realtime-Marketing wird in der mobilen Welt immer spannender werden, da die Nutzer nicht nur über verschiedene Kanäle erreichbar sind, sondern so auch direkt, persönlich und unmittelbar angesprochen werden können. Smartphones und Tablets sind da nur der Anfang. Spätestens mit dem Thema Smartwatches und auch „IoT“ (Internet of Things) wird Realtime-Marketing für echte Innovationen und neue Trends im Marketing sorgen.