AltaVista LogoIm Oktober 1996 startete die Suchmaschine „AltaVista“, welche aus einem Ende 1995 gestarteten Forschungsprojekt der Digital Equipment Corporation (DEC) hervorging, zunächst unter der Subdomain . Bei AltaVista handelte es sich um eine der ersten Suchmaschinen, mit der man eine Volltextsuche im Internet durchführen konnte. Entwickelt wurde sie von Louis Monier, Joella Paquette und Paul Flaherty. Nach der Übernahme von DEC durch Compaq wurde aus AltaVista schließlich ein eigenständiges Unternehmen und zugleich eine der führenden Suchmaschinen. 2003 wurde das Unternehmen von Overture/Yahoo übernommen. Nach insgesamt 18 Jahren Dienstzeit ist nun Schluss.

Als ich Anfang 1998 die ersten Schritte im Internet machte, war die Welt der Suchmaschinen noch in Ordnung. Von einer Dominanz durch Google – welche sich damals noch in der Beta-Phase befand – war noch lange nichts zu sehen. Stattdessen gab es sehr viele verschiedene Suchmaschinen wie z.B. Lycos, Fireball, HotBot, Yahoo, MetaGer, AllTheWeb, Dino, Excite, MetaCrawler, Hurra, Eule, Infoseek, Northern Lights, Sharelook – und eben AltaVista, welche lange Zeit zu den beliebtesten und führenden Suchmaschinen gehörte. Auch für mich war AltaVista viele Jahre ein wichtiger Begleiter im Internet. Einige von euch werden den Suchmaschinen-Veteran vermutlich auch noch persönlich kennen.

Aber nun ist tatsächlich Feierabend. Aus und Vorbei. Gut 10 Jahre nach der Übernahme von AltaVista hat man im Hause Yahoo beschlossen, dass am 8. Juli 2013 Schluss sein soll mit AltaVista. So verlässt also ein echter Suchmaschinen-Dinosaurier und einstiger Sieger im Suchmaschinen-Test nun endgültig die Showbühne. Aber wenn man mal ehrlich ist: Letztlich war die ehemals führende Suchmaschine AltaVsita eh nur noch ein Schatten ihrer selbst, welche die Suchergebisse von Bing aus der Kooperation Yahoo/Bing auslieferte. Einen eigenen Suchmaschinenindex gab es schon seit einigen Jahren nicht mehr bei AltaVista.

Für alle, die AltaVista nicht mehr aus den Anfangszeiten kennen, habe ich hier noch mal einen Screenshot aus dem Jahr 2000 hervorgekramt. Tja, so sahen Suchmaschinen früher mal aus… 😉

AltaVista Jahr 2000

In diesem Sinne bleibt zum Ende von AltaVista eigentlich nur noch zu sagen: Hasta la vista, AltaVista! Machs gut, alter Freund – war eine coole Zeit 😉 Und wie man sieht hat Yahoo die AltaVista-Domains inzwischen vollständig auf Ihren eigenen Brand umgeleitet. Tja, so schnell kann es gehen…